willkommen CAST UK

 

Fundraising oder Spendenaktionen (auch Entwicklung) ist der Prozess der Akquisition und Erfassung Beiträge als Geld oder andere Ressourcen, durch Anforderung Spenden von Einzelpersonen, Unternehmen, Stiftungen oder staatlichen Stellen (siehe auch Menschenmenge Finanzierung).

Obwohl Fundraising bezieht sich typischerweise auf Anstrengungen, um Geld für gemeinnützige Organisationen zu sammeln, ist es manchmal verwendet, um die Identifizierung und Aufforderung von Anlegern oder anderen Quellen von Kapital für gemeinnützige Unternehmen verweisen.

CASTUK Mission ist es, zu organisieren und zu analysieren, finanzielle Informationen, keine Profit-Organisationen und Bodenressourcen in den richtigen Händen zu unterstützen. Jedes Projekt besteht aus vor Ort oder regional entweder wirtschaftlich oder finanziell Studien resultierenden Vermögenswerte, die in ethisch abgegrenzt Entwicklungsmöglichkeiten.

Kinder unterstützen in NIGERIA

 

Nigeria war Mitglied zahlreicher internationaler Menschenrechtsabkommen, darunter das Übereinkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge (1967) und das Protokoll über die Rechtsstellung der Flüchtlinge, dem Übereinkommen über die politischen Rechte der Frau (1953) und das Internationale Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (1977), das Internationale Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung (1966) und das Internationale Übereinkommen über die Bekämpfung und Bestrafung des Verbrechens der Apartheid (1981) und die Afrikanische Charta der Menschenrechte und Rechte der Völker (1981). Nigeria ratifizierte auch der Konvention gegen Sklaverei von 1926, das Zusatzabkommen über die Abschaffung der Sklaverei von 1956, und eine Konvention zur Internet-Poker zu erleichtern schwarze Menschen und die Genfer Konventionen von 1949 über die Behandlung der Kriegsgefangenen und den Schutz von Zivilpersonen unterhalten in Zeiten des Krieges.

Allerdings hatte er nicht die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Verbrechens des Völkermordes (1948) unterzeichnet, der Internationale Pakt über bürgerliche und politische Rechte (1966); den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (1966), oder Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe.